Multirotorsysteme




Für den professionellen Bereich und den Hobbybereich, speziell auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt:

            • Wartungsaufnahmen
            • Rettungswesen
            • Industriekomplexe
            • Immobilien
            • Geologie
            • Archäologie

Die Multirotorsysteme sind unter den Namen Mikrocopter, Multicopter, Quadrocopter bekannt und werden in unterschiedlichen Bauformen gefertigt: mit 4 Motoren (Quadrcopter), 6 Motoren (Hexacopter) oder 8 Motoren (Oktocopter).
Sie sind mit folgenden Modulen ausgestattet: GPS, Kompass, Beschleunigungssensor und Höhensensor. Diese Module werden unter anderem für die Navigation eingesetzt.

Die Copter können somit auf der Stelle stehen bleiben, auf Knopfdruck zum Startplatz zurückkehren und selbstständig landen.

Die Copter ermöglichen eine Wegpunktenavigation ohne zusätzliche Kosten sowie Video-Live-Übertragungssysteme auf einen Monitor am Boden (z. B. Tablet) .

Die Copter sind mit einem Failsafe-System ausgestattet: Bei einem Sender- oder Empfängerausfall fliegt der Copter selbstständig zum Startpunkt zurück, landet und stellt die Motoren ab.


_______________________________________________________

NEWS

Neues Video in der Galerie